Alle Bank-Mitarbeitenden, die auf die Zeiterfassung verzichten, können zwischen Februar und Juni 2019 ihre persönlichen Ressourcen und Belastungen am Arbeitsplatz im Rahmen einer online-Befragung testen. Es handelt sich um ein Angebot der Sozialpartner der Bankbranche in Zusammenarbeit mit der Stiftung Gesundheitsförderung Schweiz.

Die Vereinbarung über die Arbeitszeiterfassung (VAZ) ermöglicht Mitarbeitenden der Finanzbranche seit 2016 den Verzicht auf die Arbeitszeiterfassung, sofern sie über ein bestimmtes Lohnniveau sowie eine grosse Autonomie bei ihrer Arbeit verfügen. Als Begleitmassnahme sieht die VAZ für alle Mitarbeitenden, die auf die Erfassung ihrer Arbeitszeit verzichten, die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Befragung zu psychosozialen Stressfaktoren vor. Es handelt sich um die online-Befragung «Job-Stress-Analysis», welche durch die Stiftung Gesundheitsförderung Schweiz entwickelt wurde. Die Befragung gibt den Teilnehmenden einen Überblick über ihre persönlichen Belastungen und Ressourcen am Arbeitsplatz. Nach Abschluss der Befragung erhalten alle Teilnehmenden umgehend eine individuelle Auswertung. So können gezielt Stressfaktoren reduziert und Ressourcen gestärkt werden.

Die Teilnahme an der Befragung ist im Zeitraum zwischen Februar und Juni 2019 möglich. Die Mitarbeitenden werden durch ihre Arbeitgeberin zur Teilnahme eingeladen. Für die Teilnahme an der Befragung wird ein Code benötigt, der mit der Einladung verschickt wird. Die Teilnahme ist freiwillig und erfolgt anonym.