ARBEITGEBER BANKEN AKTUELL

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser
Mit dem Arbeitgeber Banken – Bulletin informieren wir unsere Mitglieder und weitere Interessierte regelmässig über wichtige und aktuelle Verbands- und Arbeitgeber-Themen.
Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre.

Freundliche Grüsse
Arbeitgeber Banken

Aktuelle Themen
> Familienzulagengesetz
> Lohndiskriminierung
> HR-Lunch
> Ausländische Hochschulabsolventen
> Aus dem Bundesgericht
> Arbeitsrecht am Abend
Nationalrat passt Familienzulagengesetz an Realität an

Nationalrat passt Familienzulagengesetz an Realität an

Die grosse Kammer folgt bei der Revision des Familienzulagengesetzes (FamZG) dem Bundesrat. Sie schafft unter anderem die Grundlage, dass arbeitslose, alleinstehende Mütter während der EO-Mutterschaftsentschädigung auch Familienzulagen beantragen können.

Lohndiskriminierung

Lohndiskriminierung

Bewusste oder unbewusste Lohndiskriminierung liegt vor, wenn Lohnunterschiede anhand geeigneter Kriterien nicht plausibel erklärt werden können. Obwohl es im Laufe der gesamten Erwerbslaufbahn zu Lohndiskriminierung kommen kann, nimmt sie ihren Anfang häufig schon bei der Rekrutierung von neuen Mitarbeitenden. Bedeutende Rollen spielen dabei vor allem Wahrnehmungsverzerrungen der rekrutierenden Personen und die Lohnverhandlungen.

HR-Lunch: «Employer Branding und Rekrutierung 2019: Do's und Don'ts auf dem Weg zur Arbeitgebermarke und zu passenden Kandidaten»

HR-Lunch: «Employer Branding und Rekrutierung 2019: Do's und Don'ts auf dem Weg zur Arbeitgebermarke und zu passenden Kandidaten»

Michel Ganouchi gibt am HR-Lunch vom Mittwoch, 3. April 2019, Ein- und Ausblicke aus seiner Expertise als Unternehmensberater und geht unter anderem folgenden Fragen nach: Weshalb ist eine starke Arbeitgebermarke so wichtig? Neue Wege zum Kandidaten: welche Möglichkeiten gibt es? Welche Vor- und Nachteile beinhaltet die Rekrutierung per Social Media? Welche Stolpersteine auf diesem Weg der Kandidatensuche sind zu berücksichtigen?

Potenzial von ausländischen Hochschulabsolventen besser nutzen

Potenzial von ausländischen Hochschulabsolventen besser nutzen

Ausländische Hochschulabsolventen sollen noch unbürokratischer nach Studienabschluss in Schweizer Unternehmen eintreten und bleiben können. Nach dem Nationalratsentscheid im Herbst empfiehlt nun auch der Ständerat die Motion Dobler zur Annahme.

Aus dem Bundesgericht: Grenzen der sexuellen Belästigung

Aus dem Bundesgericht: Grenzen der sexuellen Belästigung

Das Bundesgericht hat sich in einem neuen Entscheid zur Frage geäussert, ab wann von einer sexuellen Belästigung am Arbeitsplatz gesprochen werden muss. Es bestätigte, dass auch unangemessene Witze oder Anspielungen den Tatbestand erfüllen können. Nicht jede in der Alltagssprache gebräuchliche Bezeichnung für ein «junges Mädchen» fällt allerdings darunter.

Arbeitsrecht am Abend: «Die häufigsten Stolperfallen im Arbeitsrecht»

Arbeitsrecht am Abend: «Die häufigsten Stolperfallen im Arbeitsrecht»

Es gibt arbeitsrechtliche Fallen, in die man immer wieder hineintappt. Die Folgen sind regelmässig bemühend und manchmal auch teuer. Im Anschluss an das Arbeitsrechtsseminar vom Frühjahr 2018 werden hier am Dienstag, 21. Mai 2019, von 18 bis 19.30 Uhr (anschl. Networking-Apéro)  die häufigsten Stolperfallen im Arbeitsrecht qualitativ vertieft. Der Referent, Dr. iur. Markus Hugentobler, ist Spezialist für Arbeitsrecht am Centre Patronal in Bern.

Arbeitgeber Banken
Dufourstrasse 49
Postfach 4182
4002 Basel
Tel. +41 61 295 92 95
info@arbeitgeber-banken.ch
   

Zurück