ARBEITGEBER BANKEN AKTUELL

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser
Mit dem Arbeitgeber Banken – Bulletin informieren wir unsere Mitglieder und weitere Interessierte regelmässig über wichtige und aktuelle Verbands- und Arbeitgeber-Themen.
Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre.

Freundliche Grüsse
Arbeitgeber Banken

Aktuelle Themen
> Arbeitgeber Banken Online-Forum 2021
> Reminder zur Lohngleichheit
> Renteninitiative
> Schweizerische Arbeitskräfteerhebung
> 3-Phasen-Plan des Bundesrats
> Covid-Gesetz
> Volksinitiative Individualbesteuerung
> Herzlich willkommen!
Einladung zum Arbeitgeber Banken Online-Forum 2021 mit Bundesrätin Karin Keller-Sutter

Einladung zum Arbeitgeber Banken Online-Forum 2021 mit Bundesrätin Karin Keller-Sutter

Das diesjährige Arbeitgeber Banken Forum findet am Donnerstag, 20. Mai 2021, um 17.00 Uhr als Online-Talk statt. Unter dem Thema «Corona und kein Ende – was bleibt?» diskutieren Bundesrätin Karin Keller-Sutter und Arbeitgeber-Banken-Präsident Lukas Gähwiler die nachhaltigen Auswirkungen der Pandemie auf Wirtschaft, Gesellschaft und Politik (Moderation: Christine Maier). Weitere Informationen und Anmeldung:

Reminder zur Lohngleichheit: Der 30. Juni 2021 naht

Reminder zur Lohngleichheit: Der 30. Juni 2021 naht

Das Gleichstellungsgesetz sieht seit 2020 für Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitenden eine Pflicht zur Durchführung einer Lohngleichheitsanalyse vor. Diese Analyse muss bis zum 30. Juni 2021 abgeschlossen sein. Arbeitgeber Banken steht den Mitgliedern bei Fragen zur Lohngleichheit zur Verfügung und bietet eine einfache und pragmatische Paketlösung. Diese umfasst auch ein Angebot für die ebenfalls gesetzlich vorgeschriebene externe Kontrolle der Lohngleichheitsanalyse, die bis 30.6.2022 erfolgen muss. In Zusammenarbeit mit den Sozialpartnern der Bankbranche wurde ein Branchengütesiegel entwickelt, welches nach erfolgreicher Kontrolle ausgestellt wird. Weitere Informationen und Auskünfte: balz.stueckelberger@arbeitgeber-banken.ch

Jetzt unterschreiben! Die Renteninitiative zur nachhaltigen Sicherung der AHV

Jetzt unterschreiben! Die Renteninitiative zur nachhaltigen Sicherung der AHV

Die AHV befindet sich aufgrund der demografischen Entwicklung in Schieflage. Um dieses wichtige Vorsorgewerk zu stabilisieren und die Renten nachhaltig zu sichern, braucht es weitsichtige und mutige Reformschritte. Die Volksinitiative «Für eine sichere und nachhaltige Altersvorsorge» setzt am richtigen Ort an: Sie fordert das Rentenalter 66 für beide Geschlechter und im weiteren Verlauf die Kopplung des Rentenalters an die Lebenserwartung. Damit werden die Renten nachhaltig gesichert und die Altersvorsorge entpolitisiert. Unterschriftenbögen zum Ausdrucken und Unterschreiben finden Sie hier:

Schweizerische Arbeitskräfteerhebung: Drei Viertel der Arbeitnehmenden erfassen ihre Arbeits-stunden

Schweizerische Arbeitskräfteerhebung: Drei Viertel der Arbeitnehmenden erfassen ihre Arbeits-stunden

In der Schweiz registrierten im Jahr 2019 insgesamt 73,9 Prozent der Arbeitnehmenden ihre Arbeitsstunden. In der EU ist dies bei knapp drei von fünf Arbeitnehmenden der Fall (58,1 Prozent). Dies zeigt die schweizerische Arbeitskräfteerhebung für die Jahre 2019 und 2020. Ein Viertel der Erwerbstätigen leistete 2019 zumindest gelegentlich Teleheimarbeit (24,6 Prozent), das heisst mindestens einmal in den vier Wochen vor der Befragung. Im Jahr 2020, das von der Covid-19-Pandemie und den dazugehörigen Schutzmassnahmen geprägt war, belief sich der entsprechende durchschnittliche Jahreswert auf 34,1 Prozent, wobei für das zweite und das vierte Quartal Spitzenwerte zu vermerken sind (39,7 Prozent bzw. 37,3 Prozent).

 

3-Phasen-Plan des Bundesrats: Homeoffice-Pflicht bleibt vorerst

3-Phasen-Plan des Bundesrats: Homeoffice-Pflicht bleibt vorerst

Der 3-Phasen-Plan des Bundesrats sieht den nächsten Lockerungsschritt frühestens per Ende Mai 2021 vor. Bis zu diesem Zeitpunkt bleibt die aktuell geltende Homeoffice-Pflicht in Kraft. Eine Lockerung dieser Pflicht wird gemäss Ankündigung des Bundesrats nur in Verbindung mit einer wöchentlichen Testung des Personals erfolgen. Bislang ist das sogenannte repetitive Testen nur durch Teilnahme an den kantonalen Testprogrammen möglich, weil keine Selbsttests zum breiten Einsatz in den Unternehmen zugelassen sind. Ob und per wann solche Tests verfügbar sein werden, ist derzeit noch nicht klar. Arbeitgeber Banken wird seine Mitglieder informieren, sobald weitere Informationen verfügbar sind.

Abstimmung Covid-Gesetz

Abstimmung Covid-Gesetz

Am 13. Juni 2021 stimmt die Schweizer Stimmbevölkerung über das Covid-19-Gesetz ab. Das Gesetz erteilt dem Bundesrat zusätzliche Kompetenzen, um die negativen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Gesellschaft und Wirtschaft zu mildern. Das Parlament hat das Gesetz im September 2020 angenommen und für dringlich erklärt. Damit trat es sofort in Kraft. Das Gesetz ist befristet. Praktisch alle Regelungen gelten bis Ende 2021. Weil gegen das Gesetz das Referendum zustande gekommen ist, wird nun darüber abgestimmt.

Jetzt unterschreiben! Volksinitiative zur Einführung der Individualbesteuerung

Jetzt unterschreiben! Volksinitiative zur Einführung der Individualbesteuerung

Mit der Individualbesteuerung wird das Einkommen jeder natürlichen Person einzeln besteuert. Die Individualbesteuerung ist die fairste Lösung der Besteuerung von Einkommen und Vermögen: Sie beruht auf dem verfassungsmässigen Prinzip der Besteuerung aufgrund der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit. Neu wäre dies unabhängig vom Zivilstand der Fall. Denn in der Schweiz werden heute verheiratete Paare und gleichgeschlechtliche Paare, welche in einer eingetragenen Partnerschaft leben, gemeinsam besteuert. Dies führt dazu, dass gemeinsam besteuerte Paare finanziell stärker belastet werden, wenn beide einer Erwerbstätigkeit nachgehen. Die Volksinitiative für eine Individualbesteuerung will dies ändern und damit mehr Fairness und Gleichstellung im Schweizer Steuersystem erreichen. Unterschriftenbögen zum Ausdrucken und Unterschreiben finden Sie hier:

Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen!

Arbeitgeber Banken begrüsst die folgenden Neumitglieder. Wir freuen uns, dass die Zahl unserer Mitglieder stetig steigt.

Aquila AG

Arbeitgeber Banken
Dufourstrasse 49
Postfach 4182
4002 Basel
Tel. +41 61 295 92 95
info@arbeitgeber-banken.ch
   

Zurück