ARBEITGEBER BANKEN AKTUELL

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser
Mit dem Arbeitgeber Banken – Bulletin informieren wir unsere Mitglieder und weitere Interessierte regelmässig über wichtige und aktuelle Verbands- und Arbeitgeber-Themen.
Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre.

Freundliche Grüsse
Arbeitgeber Banken

Aktuelle Themen
> Jahresbroschüre 2021
> Arbeitgeber Banken Forum 2021
> Betreuungsurlaub
> Swiss Finance Institute PhD Absolventen
> Corona-Massnahmen per 31. Mai 2021
> Wahlen Vorstand
> KV-Lehre
> Neue Funktionen auf EasyGov.swiss
> Webinar
Jahresbroschüre 2021: neu als Online-Publikation!

Jahresbroschüre 2021: neu als Online-Publikation!

Die Jahresbroschüre von Arbeitgeber Banken erscheint in diesem Jahr zum ersten Mal in einem völlig neuen Erscheinungsbild. Der Druck einer Jahresbroschüre erscheint Arbeitgeber Banken nicht mehr zeitgemäss, weshalb der Verband diese Online-Publikation für Sie entwickelt hat. Den Schwerpunkt der Jahresbroschüre bildet der Megatrend New Work. Sie erhalten einen vertieften Einblick in diese spannende Thematik. Darüber hinaus enthält die Jahresbroschüre 2021 Informationen und Berichte zu den aktuellen Verbandsschwerpunkten. Arbeitgeber Banken wünscht Ihnen viel Vergnügen und interessante Denkanstösse bei der Lektüre der neuen Online-Broschüre.

Rückblick auf das Arbeitgeber Banken Forum 2021

Rückblick auf das Arbeitgeber Banken Forum 2021

Am 20. Mai 2021 fand das Arbeitgeber Banken Forum unter dem Titel «Corona und kein Ende – was bleibt?» als Online-Veranstaltung statt. Rund 500 Teilnehmende verfolgten den exklusiven Online-Talk mit Bundesrätin Karin Keller-Sutter und Arbeitgeber-Banken-Präsident Lukas Gähwiler. Unter der Moderation von Christine Maier, diskutierten die beiden Talk-Gäste, aus aktuellem Anlass über das Rahmenabkommen und über die Erfahrungen oder Entwicklungen aus der Corona-Pandemie.

Urlaub für die Betreuung von schwerkranken Kindern

Urlaub für die Betreuung von schwerkranken Kindern

Am 1. Juli 2021 tritt der neue Urlaub für die Betreuung von schwerkranken Kindern in Kraft. Eltern, die ihre Erwerbstätigkeit unterbrechen oder einschränken müssen, um ein wegen Krankheit oder Unfall gesundheitlich schwer beeinträchtigtes minderjähriges Kind zu betreuen, haben künftig Anspruch auf einen 14-wöchigen Betreuungsurlaub. Der über die Erwerbsersatzordnung (EO) entschädigte Urlaub kann innerhalb von 18 Monaten am Stück oder tageweise bezogen und zwischen den Eltern aufgeteilt werden. Während des Betreuungsurlaubs besteht während maximal 6 Monaten ein Kündigungsschutz (Sperrfrist). Gleichzeitig tritt auch eine Änderung des Erwerbsersatzgesetzes in Kraft, die eine Verlängerung der Mutterschaftsentschädigung bei längerem Spitalaufenthalt des Neugeborenen ermöglicht. Die Einzelheiten werden an den Infoveranstaltungen für Mitglieder von Arbeitgeber Banken am 18.6.2021 erläutert.

Neu auf dem Arbeitsmarkt: Swiss Finance Institute PhD Absolventen

Neu auf dem Arbeitsmarkt: Swiss Finance Institute PhD Absolventen

Wie das Swiss Finance Institute (SFI) an sich wird auch dessen Doktoranden-Programm (PhD) von den Schweizer Banken getragen. Gerne möchten wir Ihnen als Teil der SFI Trägerschaft den direkten Zugang zu den sich neu auf dem Arbeitsmarkt befindlichen Absolventen ermöglichen. Sämtliche aktuellen Profile finden Sie im untenstehenden Link. Bei Interesse kontaktieren Sie die Absolventinnen und Absolventen bitte direkt.

Das SFI PhD-Programm ist global eines der grössten und anspruchsvollsten Doktorandenprogramme in Finance. Es ist ein zentral koordiniertes Programm, welches an den verschiedenen SFI Partneruniversitäten durchgeführt wird: EPFL, ETHZ sowie die Universitäten in Genf, Lausanne, Lugano und Zürich. Das Programm gehört zu den Top-Doktorandenprogrammen weltweit und agiert als Talentmagnet für die Schweizer Finanzindustrie sowie die Finanzforschung in der Schweiz. Über 100 Studenten von höchster Qualifikation und internationaler Herkunft studieren aktuell an den verschiedenen Standorten des Instituts. Seit 2006 haben über 200 Studenten ihren Abschluss erreicht. SFI-Absolventen arbeiten anschliessend in Top-Finanzunternehmen oder nehmen Positionen an herausragenden akademischen Institutionen weltweit an.

Corona-Massnahmen per 31. Mai 2021: Informationen zur Aufhebung der Homeoffice-Pflicht

Corona-Massnahmen per 31. Mai 2021: Informationen zur Aufhebung der Homeoffice-Pflicht

Der Bundesrat hat mit dem Übergang zur sogenannten Stabilisierungsphase per 31.5.2021 verschiedene Lockerungen von Corona-Massnahmen bekanntgegeben, namentlich in den Bereichen Gastronomie, Veranstaltungen und Homeoffice. Arbeitgeber Banken fasst die für Arbeitgeber in der Bankbranche relevanten Informationen zusammen:

In eigener Sache: Vorstandsmitglieder von Arbeitgeber Banken gewählt

In eigener Sache: Vorstandsmitglieder von Arbeitgeber Banken gewählt

Die Mitgliedinstitutionen von Arbeitgeber Banken haben an der schriftlich durchgeführten Generalversammlung Gregor Messerli, Leiter Human Resources Valiant Bank AG, neu in den Vorstand gewählt. Er tritt die Nachfolge von Jürg Gutzwiller (Entris Holding AG) an, der sich nach 10 Jahren aus dem Vorstand zurückgezogen hat. Jürg Gutzwiller war Vizepräsident von Arbeitgeber Banken. Diese Funktion übernimmt neu Marco Beutler, Leiter Personal der Zürcher Kantonalbank. Arbeitgeber Banken bedankt sich bei Jürg Gutzwiller für sein langjähriges Engagement im Vorstand von Arbeitgeber Banken und namentlich in den Institutionen der Sozialpartnerschaft der Bankbranche. Gregor Messerli und die bisherigen Vorstandsmitglieder wurden von der Generalversammlung für die Amtsperiode 2021 bis 2024 wiedergewählt.

Die Bankenbranche fordert den Erhalt der hohen Qualität der KV-Lehre

Die Bankenbranche fordert den Erhalt der hohen Qualität der KV-Lehre

Die Schweizerische Bankiervereinigung (SBVg) schätzt die aktuelle Situation als besorgniserregend und risikobehaftet für den Erfolg der Reform ein und fordert vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation sowie der Auftragnehmerin, der Schweizerischen Konferenz für Ausbildungs und Prüfungsbranchen (SKKAB), eine rasche Klärung der offenen Punkte.

Neue Funktionen auf EasyGov.swiss: Stellen melden und Arbeitszeitgesuche erfassen

Neue Funktionen auf EasyGov.swiss: Stellen melden und Arbeitszeitgesuche erfassen

Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) hat den Online-Schalter für Unternehmen, EasyGov.swiss, erneut ausgebaut. Neu können Benutzerinnen und Benutzer offene Stellen auf dem Portal erfassen und publizieren. Ein weiterer Meilenstein ist die Integration von Arbeitszeitbewilligungen, insbesondere bei Nacht- und Sonntagsarbeit oder Pikettdiensten. Beide Prozesse können mit EasyGov vollständig digital genutzt werden.

Webinar: Aktuelles aus dem Arbeitgeberverband

Webinar: Aktuelles aus dem Arbeitgeberverband

In Ergänzung zum regelmässigen Informationsangebot von Arbeitgeber Banken führt der Verband halbjährliche Informationsveranstaltungen für Mitglieder durch. Diese vermitteln eine Übersicht über die für Arbeitgeber relevanten Themen und Entwicklungen. Die nächste Veranstaltung findet am 18. Juni 2021 als Webinar statt. Balz Stückelberger, Geschäftsführer von Arbeitgeber Banken, wird auf die folgenden Themen eingehen: Covid-19-Update (Impfen, Testen, Geschäftsreisen), Homeoffice, neuer Urlaub für Eltern von schwerkranken Kindern, Sonderfragen zum Vaterschaftsurlaub, Lohngleichheitsanalysen, Kampagne «skillaware» sowie die Entwicklungen in der Sozialpartnerschaft. Weitere Informationen und Anmeldung:

Arbeitgeber Banken
Dufourstrasse 49
Postfach 4182
4002 Basel
Tel. +41 61 295 92 95
info@arbeitgeber-banken.ch
   

Zurück