ARBEITGEBER BANKEN AKTUELL

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser
Mit dem Arbeitgeber Banken – Bulletin informieren wir unsere Mitglieder und weitere Interessierte regelmässig über wichtige und aktuelle Verbands- und Arbeitgeber-Themen.
Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre.

Freundliche Grüsse
Arbeitgeber Banken

Aktuelle Themen
> Covid Update
> Sozialversicherungen
> Homeoffice für Grenzgänger
> Webinar
> Frohe Festtage!
> Geschlechtsänderungen
> Unternehmensverantwortung
> Stellenmeldepflicht
> Skilly Award 2022
> Herzlich willkommen!
Covid Update: Was bedeutet die Homeoffice-Pflicht genau?

Covid Update: Was bedeutet die Homeoffice-Pflicht genau?

Seit 20.12.2021 gilt in der Schweiz aufgrund der Corona-Situation wieder eine Homeoffice-Pflicht. Arbeitgeber müssen sicherstellen, dass die Mitarbeitenden wenn möglich zuhause arbeiten. Arbeitgeber Banken erläutert, wie die neuen Bestimmungen zu verstehen sind und in welchen Fällen kein Homeoffice möglich ist.

Sozialversicherungen: Was ändert sich 2022?

Sozialversicherungen: Was ändert sich 2022?

Zum Jahreswechsel gibt es wiederum verschiedene Änderungen bei den Sozialversicherungen. Als wichtigste Änderung tritt auf den 1. Januar 2022 die Weiterentwicklung der IV und somit auch das stufenlose Rentensystem in Kraft. Der nachfolgende Beitrag gibt einen Überblick über die weiteren Änderungen bei den Sozialversicherungen, die 2022 anstehen. Sie finden im Beitrag auch einen Link zu einer Zusammenstellung von Schlüsselgrössen wie maximale und minimale AHV-Altersrenten, Lohndaten der Aktiven, BVG-Altersguthaben und weiteren Masszahlen der beruflichen Vorsorge. Bitte beachten Sie auch die aktuelle Mitteilung der Ausgleichskasse Banken.

Homeoffice für Grenzgänger: Besondere Unterstellungsregeln verlängert

Homeoffice für Grenzgänger: Besondere Unterstellungsregeln verlängert

Die sozialversicherungsrechtliche Unterstellung im grenzüberschreitenden Verhältnis soll sich aufgrund der COVID-19-Einschränkungen nicht ändern. Eine Person wird auch dann als in der Schweiz erwerbstätig betrachtet, wenn sie ihre Tätigkeit hier physisch nicht ausüben kann. Betroffen davon sind insbesondere Grenzgänger im Homeoffice. In Bezug auf Deutschland, Österreich und Liechtenstein wurde die flexible Anwendung der Unterstellungsregeln bis zum 30. Juni 2022 vereinbart; im Zusammenhang mit Frankreich mindestens bis zum 31. März 2022. Auch in Bezug auf die steuerrechtliche Unterstellung gelten weiterhin Sondervereinbarungen. Im Verhältnis mit Frankreich und Deutschland wurden die entsprechenden Vereinbarungen bis mindestens Ende März 2022 verlängert.

Webinar: «Gedanken zur neuen, neuen Arbeitswelt»

Webinar: «Gedanken zur neuen, neuen Arbeitswelt»

Unsere Arbeitswelt befindet sich in einem fundamentalen Umbruch – ausgelöst durch die Zusammenwirkung von neuen Technologien und dem laufenden Wertewandel. Die Corona-Krise hat diesen Umbruch zusätzlich beschleunigt und die Forderung nach neuen Modellen der Zusammenarbeit verstärkt. Eines ist klar: wir brauchen nicht flexible Arbeitsformen, hybride Meetings und mehr Home Office, sondern neue Deals. Zu den Gewinnern der laufenden Transformation zählen Organisationen, denen es gelingt, Arbeit und Zusammenarbeit zum Wohle aller Anspruchsgruppen gemeinsam neu zu definieren. New-Work-Spezialistin Barbara Josef gibt im Webinar vom Montag, 24. Januar 2022, von 12.30 Uhr bis 13.30 Uhr einen Einblick in die spannende Thematik der neuen Arbeitswelt.

Frohe Festtage!

Frohe Festtage!

Die Geschäftsstelle von Arbeitgeber Banken bedankt sich für die gute Zusammenarbeit und das Vertrauen in diesem Jahr. Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest, ein erfolgreiches neues Jahr und freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit Ihnen.

Geschlechtsänderungen ab 1.1.2022 einfacher möglich: Was Arbeitgeber wissen müssen

Geschlechtsänderungen ab 1.1.2022 einfacher möglich: Was Arbeitgeber wissen müssen

Das Verfahren zur Änderung des zivilrechtlichen Geschlechts wird ab dem kommenden Jahr deutlich vereinfacht. Künftig reicht eine Erklärung gegenüber dem Zivilstandsamt, nicht dem eingetragenen Geschlecht zu entsprechen. Diese Neuerung wird zu einer Zunahme von Geschlechtsänderungen von Menschen mit Transidentität führen. Arbeitgeber Banken zeigt, welche Aspekte in Bezug auf das Arbeitsverhältnis und die Sozialversicherungen zu beachten sind.

Unternehmensverantwortung: Neue Bestimmungen ab 2022

Unternehmensverantwortung: Neue Bestimmungen ab 2022

Am 29. November 2020 wurde die Volksinitiative «Für verantwortungsvolle Unternehmen - zum Schutz von Mensch und Umwelt» (Konzernverantwortungsinitiative) an der Urne abgelehnt. Damit kommt der indirekte Gegenvorschlag des Parlaments zum Zuge. Die neuen Bestimmungen für einen besseren Schutz von Mensch und Umwelt gelten ab dem 1. Januar 2022. An seiner Sitzung vom 3. Dezember 2021 hat der Bundesrat die Vernehmlassungsergebnisse zu den entsprechenden Ausführungsbestimmungen zur Kenntnis genommen und diese gleichzeitig mit den Gesetzesänderungen in Kraft gesetzt. Die neuen Sorgfaltspflichten für Unternehmen orientieren sich an den Regelungen der EU und gehen teilweise über diese hinaus. Sie finden erstmals auf das Geschäftsjahr 2023 Anwendung.

Stellenmeldepflicht: Neue Berufsarten meldepflichtig

Stellenmeldepflicht: Neue Berufsarten meldepflichtig

Aufgrund der in verschiedenen Wirtschaftszweigen angestiegenen Arbeitslosenquote werden 2022 weitere Berufsarten der Stellenmeldepflicht unterliegen. Für die Unterstellung unter die Stellenmeldepflicht gilt als einziges Kriterium die Arbeitslosenquote von mindestens 5 Prozent in einer Berufsart. Für die Bankbranche ist zu berücksichtigen, dass neu die Berufsart «Fachkräfte in Marketing und Werbung» meldepflichtig ist. Zudem unterliegen weiterhin der Meldepflicht: Führungskräfte in Vertrieb und Marketing, Konferenz- und Veranstaltungsplaner/innen, Empfangskräfte sowie Sicherheitsdienstleistungspersonal. Sämtliche Berufe, die einen inhaltlichen Bezug um Bankgeschäft haben, sind weiterhin nicht meldepflichtig.

Jetzt bewerben! skillaware vergibt zum zweiten Mal den Skilly Award

Jetzt bewerben! skillaware vergibt zum zweiten Mal den Skilly Award

Haben Sie und Ihr Team ein besonderes Projekt ins Leben gerufen zum Thema Kompetenzentwicklung, setzt sich Ihre Bank als Arbeitgeberin besonders für die Entwicklung der Mitarbeitenden ein oder verfolgen Sie selbst individuelle Entwicklungsmassnahmen, um Ihre Arbeitsmarktfähigkeit zu steigern? Erzählen Sie Ihre Erfolgsstory und Sie haben die Chance auf den diesjährigen Skilly Award der Kampagne skillaware. Alle Informationen zum Award gibt es hier:

Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen!

Arbeitgeber Banken begrüsst die folgenden Neumitglieder. Wir freuen uns, dass die Zahl unserer Mitglieder stetig steigt.

Sygnum Bank AG

Von Gaffenried Privatbank

Banco Itaù (Suisse) SA

Arbeitgeber Banken
Dufourstrasse 49
Postfach 4182
4002 Basel
Tel. +41 61 295 92 95
info@arbeitgeber-banken.ch
   

Zurück