Ende 2018 sorgte die Migrosbank für Aufsehen in HR-Kreisen, als sie die Abschaffung der variablen Vergütungen bekanntgab.

Nutzen Sie diese exklusive Gelegenheit zum Austausch mit Branchenkolleginnen und – Kollegen zu diesem aktuellen Thema.

Was führte die Migrosbank zu diesem Kurswechsel? Wie reagierten die Mitarbeitenden? Was waren die Stolpersteine bei diesem Projekt? Und: Wird damit ein neuer Trend bei der Vergütung im Banking eingeläutet? Frau Karen Tanner, Leiterin Personal und Ausbildung der Migrosbank, zeigt im Rahmen des HR-Lunches von Arbeitgeber Banken die Hintergründe der Abschaffung der Boni bei der Migrosbank auf und steht Red und Antwort.


Datum: Dienstag, 5. März 2019
Zeit: 12.00 Uhr Lunch
12.30-13.30 Uhr Referat, anschl. Kaffee und Dessert
Ort: Hotel Schweizerhof, Bahnhofplatz 7, Zürich (direkt vis à vis Hauptbahnhof)

Referentin:
Frau Karen Tanner, Leiterin Personal und Ausbildung der Migrosbank

Teilnehmende:
Die Veranstaltungen richten sich an Personalverantwortliche, HR-Mitarbeitende und weitere Bankangestellte, die mit Arbeitsrecht zu tun haben.

Kosten:
Die Kosten (inkl. Kursunterlagen und Lunch) belaufen sich auf CHF 50 (Angestellte von Mitgliedbanken von Arbeitgeber Banken), respektive CHF 80 für Angestellte von Nichtmitgliedern.

 

=> Es sind keine Anmeldungen mehr möglich, der Anlass ist ausgebucht.