In der Schweiz haben alle Frauen und Männer ein Recht auf gleichen Lohn für gleiche oder gleichwertige Arbeit. So steht es in der schweizerischen Bundesverfassung und im Gleichstellungsgesetz.

Ab 2020 werden Lohnanalysen für Unternehmen ab 100 Vollzeit-Mitarbeitenden Pflicht.

Arbeitgeber Banken hat für seine Mitglieder die «We pay fair»-Initiative entwickelt, die nicht nur bei der Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen hilft, sondern auch einen Mehrwert im Bereich der unternehmensinternen Diversity-Strategie bietet.

Inhalt:

  • Welche neuen Pflichten gelten ab 1. Juli 2020?
  • Wie funktioniert eine Lohngleichheitsanalyse?
  • Wie müssen sich Unternehmen vorbereiten, damit eine Lohngleichheitsanalyse durchgeführt werden kann?
  • Arbeitgeber Banken ist Partner der «We pay fair»-Initiative des Competence Centre for Diversity and Inclusion. Was ist das genau?
  • Woran erkennen Sie, dass in Ihrem Unternehmen keine Lohndiskriminierung vorliegt?
  • Welchen Mehrwert bietet das Diversity-Benchmarking?
  • Wie wird eine nachhaltige Diversity-Strategie erfolgreich im Unternehmen implementiert?

Nebst diesen Fragen profitieren Sie an unserem Webinar auch von Best Practice Beispielen. Zudem bietet das Webinar Raum für die Diskussion von Fragen und Problemstellungen unter HR-Fachkräften.

Referenten:

  • Prof. Dr. Gudrun Sander, Direktorin Competence Centre for Diversity and Inclusion, Universität St. Gallen
  • Elisabeth Jenni Garza, Fachspezialistin Lohn- & Zeitwirtschaft, PostFinance AG
  • Dr. Balz Stückelberger, Geschäftsführer Arbeitgeber Banken

Teilnehmende: Die Veranstaltung richtet sich an Personalverantwortliche, HR-Verantwortliche und weitere Bankangestellte, die im Personalbereich tätig sind.

Kosten: Das Webinar bieten wir auf Grund der ausserordentlichen Situation kostenlos an.