«Together for Inclusion in Banking» - Das DE&I-Programm für die Banken in der Schweiz

Arbeitgeber Banken präsentiert in Kooperation mit dem Competence Centre for Diversity & Inclusion (CCDI) der Universität St. Gallen exklusiv für die Schweizer Bankbranche das DE&I-Programm «Together for Inclusion in Banking».  

Das neue, exklusiv für Mitglieder von Arbeitgeber Banken entwickelte DE&I-Programm bietet HR- und DE&I-Verantwortlichen eine einzigartige Plattform für Fachinput, gemeinsames Lernen und Best Practices und unterstreicht damit die strategische Relevanz von DE&I für die Schweizer Bankbranche.

Unsere Mitglieder sind herzlich eingeladen, an diesem Programm teilzunehmen. Durch eine Reihe von speziell konzipierten Webinaren und Workshops werden aktuelle Themen und Anliegen der Banken diskutiert und Lösungen gemeinsam erarbeitet.

Melden Sie sich jetzt für das Jahresprogramm an!

Das DE&I-Programm «Together for Inclusion in Banking» 2024:  

Webinar I: Systemische Verankerung - DE&I erfolgreich managen
Datum:
Mittwoch,10. April 2024
Zeit:
12:30 Uhr – 14:00 Uhr
Ort:
Online via Teams

Workshop I: Inklusion: Menschen mit Beeinträchtigungen – Chancen und Grenzen
Datum:
Dienstag, 25. Juni 2024
Zeit:
13:00 Uhr – 19:00 Uhr (mit anschliessendem Networking-Apéro)
Ort:
Gleisarena Zürich

Workshop II: Frauen in Führungspositionen – Wie erreichen wir die kritische Masse?
Datum:
Freitag, 27. September 2024
Zeit:
09:00 Uhr – 13:00 Uhr
Ort:
Gleisarena Zürich

Webinar II: Inclusion als Führungsaufgabe – Umsetzung und Messung
Datum:
Mittwoch,27. November 2024
Zeit:
12:30 Uhr – 14:00 Uhr
Ort:
Online via Teams

Ein wichtiges Fundament des DE&I-Programms bildet das HSG Diversity Benchmarking, das den Teilnehmenden einen umfassenden Überblick über die DE&I-Situation in ihren Unternehmen bietet. Mit dieser Messung und einem starken Bankensample sollen Transparenz und Fakten geschaffen und Fortschritt gemessen werden.

Die Bedingung ist die Teilnahme am HSG Diversity Benchmarking (z.B. «Basic Access» für 2500 Franken/Jahr). Arbeitgeber Banken bietet das Programm seinen Mitgliedern kostenlos an.    

Referent:innen: Die Programmführung liegt in den Händen der beiden DE&I-Expertinnen Dr. Ines Hartmann und Nicole Niedermann vom Competence Centre for Diversity&Inclusion (CCDI) der Universität St. Gallen. Ergänzend und auf die Themen zugeschnitten werden Fachreferent:innen aus der Praxis die einzelnen Veranstaltungen begleiten.

Teilnehmende: «Together for Inclusion in Banking» richtet sich exklusiv an Mitglieder von Arbeitgeber Banken und hat HR- und DE&I-Fachpersonen im Fokus. Es können sich auch mehrere Mitarbeitende pro Bank für das Programm anmelden. Auch Stellvertretungen sind möglich, sofern Teilnehmende nicht jede Veranstaltung des Programms wahrnehmen können.  

Anmeldung: Melden Sie sich jetzt oder möglichst rasch für das DE&I-Programm «Together for Inclusion in Banking» an! Spätester Anmeldeschluss ist der 31. März 2024.

Die Daten für das HSG Diversity Benchmarkingmüssen ebenfalls bis zum 31. März 2024 an das CCDI geliefert werden. Für Fragen zur Datenlieferung steht Ihnen Jérémie Fleury, Project Manager am CCDI, gerne zur Verfügung (jeremie.fleury@unisg.ch).

Kosten: Das DE&I-Programm «Together for Inclusion in Banking» ist kostenlos und exklusiv für Mitglieder von Arbeitgeber Banken. Teilnahmebedingung ist die Teilnahme am HSG Diversity Benchmarking («Basic Access» für 2500 Franken).

Das ganze Programm mit ausführlichen Informationen: 

Unsere Webseite nutzt Cookies um die Navigation auf der Website zu verbessern und die Nutzung der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.